Bürgerinitiative gegen den
Burgberger Steinbruch e.V.

 Home  Aktuelles  Bilder  Beitrittsformular  Ansprechpartner  Presseartikel  Satzung
eM @il an die Bürgerinitiative gegen den Burgberger Steinbruch e.V.
eM @il an die Bürgerinitiative gegen den Burgberger Steinbruch e.V.
Beitrittsformular
Beitrittsformular

Weiterer Gesteinsabbau nördlich des bisherigen Steinbruchs
                                                                        
zurück

Wie schon berichtet, hat die Firma ABM einen Antrag auf weiteren Gesteinsabbau nördlich des bisherigen Steinbruches Richtung Agathazell gestellt.
Der Gemeinderat hat nach einer Ortsbegehung vor der Sitzung im Rathaus ausführlich über diesen Antrag beraten und mit 10:1 Stimme entschieden, dass auch diesem Antrag neuerlich nicht zugestimmt werden kann. Die Begründung hierzu ist im wesentlichen gleich, wie bereits bei der Ablehnung des weitergehenden Antrags im Jahre 1999. Begründet wurde die Ablehnung mit den negativen Auswirkungen auf die sich im Tourismus stark entwickelnde Ortschaft Agathazell, die möglichen Schäden durch Sprengungen im nördlichen Ortsbereich Burgbergs, sowie der Tatsache, dass bei der Verlängerung des bisherigen Steinbruchbetriebes im Jahre 1994 zugesichert wurde, dass nach Ablauf der Verlängerungsfrist zum Ende 1999 endgültig jeglicher Betrieb eingestellt wird.
Wir weisen zur Klarstellung ausdrücklich darauf hin, dass Genehmigungsbehörde nicht die Gemeinde ist, sondern das Landratsamt letztendlich die engegangenen Bedenken und Anregungen von Bürgern, der Gemeinde und anderen Trägern öffentlicher Belange zu bewerten hat und eine endgültige Entscheidung über den Antrag trifft.

zurück

[Home] [Aktuelles] [Bilder] [Beitrittsformular] [Ansprechpartner] [Presseartikel] [Satzung]